Unser Meditationsweg ist ein Ort der Ruhe und Besinnung, offen für Menschen jeden Alters und jeder Kultur. Auf einem kleinen Pfad, gesäumt von hundertjährigen Bäumen, zeigen sechs Stationen Heiligtümer und Symbole verschiedener Glaubensrichtungen. Der Weg gibt unseren Besucher/innen die Möglichkeit, innezuhalten und sich vom Alltag zu entspannen.

2012 kamen Priester/innen verschiedener Glaubensrichungen zusammen und segneten auf individuelle Art und Weise diesen Meditationsweg. Nach einem abschließenden, gemeinsamen Gebet wurde dieser Ort als "Platz des Friedens" neu geboren.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf, wenn Sie den Meditationsweg aufsuchen möchten.